Über mich

Beatrice Poschenrieder auf Radtour am WerbellinseeIch habe beruflich nichts mit Radfahren oder Fahrrädern zu tun, wohl aber mit Recherchieren, Schreiben und mit Webseiten: Ich, Beatrice Poschenrieder, bin beruflich Autorin, Webseitenbetreiberin (außer der hier auch www.frag-beatrice.de und www.tippsfuersingles.de) und Coach.
Ich fahre meine vielen Radtouren also aus reiner Freude, bin dabei weder leistungsorientiert noch ehrgeizig, und schon gar nicht habe ich Lust mich zu quälen. Ich bin zwar stolz, wenn ich eine Radtour von 120 oder 140 km gemacht habe, aber lustigerweise bezieht sich der Stolz nicht auf meine „Leistung“, sondern darauf, dass ich es ohne viel Mühe geschafft habe. Ich bin auch nicht scharf drauf, mir dicke Muskelpakete an den Beinen zuzulegen.
Daher kannst DU DAS AUCH! Also richtig lange Radtouren fahren.

Ich mache im Jahr 70 – 100 Radtouren von 45-145 km pro Tag; 45 nur zu Beginn meiner Radsaison (im Winter radle ich fast nicht), es geht dann ratzfatz hoch auf 80/90 km und dann auch bald auf 100 und darüber.
Da ich seit 18 Jahren das Berliner Umland und Brandenburg per Rad erkunde und im Jahr durchschnittlich gut 6000 km für Radtouren verbrate (die Kurzfahrten also nicht mitgezählt), sind schon rund 110.000 km zusammengekommen – nur für Touren! Und da ich als neugieriger Erkundungstyp immer wieder etwas Neues entdecken will, habe ich natürlich schon ganz Brandenburg abgeradelt und ein bisschen darüber hinaus.
Dazu fahre ich in der Regel mit der S-Bahn oder dem Regio raus aus der Stadt und von einem anderen Bahnhof wieder zurück. Es kommt eher selten vor, dass ich von zuhause starte (Nordtreptow), obwohl ich da auch einige sehr schöne Routen habe.

Was mir natürlich zugute kommt, ist, dass ich mich so viel bewege – außer den Radtouren mache ich pro Jahr auch ca. 70 Wanderungen (damit meine ich, 3 – 6 Std zügig durch die Gegend gehen, egal ob innerhalb oder außerhalb Berlins). Ich kenne ca 100 tolle Radrouten um Berlin und in ganz Brandenburg (die meisten erarbeite ich mir selber) und ca. 40 prima Wanderstrecken in und um Berlin, daher werde ich im Lauf der Zeit hier auf der Webseite auch meine Lieblingswanderungen einstellen.
Es vergeht praktisch kein Tag vom Jahr, wo ich mich nicht bewege (vorzugsweise draußen), und ich bin fest überzeugt, dass es genau das ist, warum ich so zufrieden und ausgeglichen bin.

Wie das zeitlich geht? Naja, ich bin Freiberuflerin und daher an keine festen Arbeitszeiten gebunden. Im Jahresdurchschnitt komme ich auf die selbe Arbeitszeit wie ein Angestellter mit einem 42-Stunden-Job, aber ich teile es mir eben ganz anders ein. Und ich verbringe nur wenig Freizeit mit Zeitfressern wie Fernsehen, Internet, Social Media etc.

@ Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen