Teltow-Fläming

Radfahren auf dem Skaterweg und Radweg Fläming-Skate
Entspanntes Radfahren auf dem Fläming-Skate: Reine Skater- /Radstraßen mitten durch die Landschaft!

“Teltow-Fläming” bezeichnet einen Landkreis und zugleich zwei Landschaften. Ich dachte früher immer, Teltow-Fläming enthielte das “Teltow” wegen der gleichnamigen Stadt am Südrand Berlins, dabei liegt sie nicht mal in diesem Landkreis! Nein: Es bezieht sich auf eine Hochebene und historische Landschaft namens “Der Teltow”. Dort, wo die Flüsse Dahme, Nuthe, Havel und Spree ein unregelmäßiges Viereck bilden, so ungefähr in diesem Areal liegt der Teltow. Somit ragt er nach Berlin und in den Landkreis Potsdam-Mittelmark hinein und enthält den Teltowkanal und den Ort Teltow – tja, das ist manchmal ganz schön kompliziert mit den brandenburgischen Landkreisen, Regionen und Landschaften.
Während der Teltow recht übersichtlich ist, ist der Fläming sehr ausladend: Er befindet sich nicht nur auf dem Terrain des Landkreises, sondern zieht sich auch ein weites Stück nach Sachsen-Anhalt hinüber bis nach Magdeburg. Mehr Infos zum Fläming findest du bei Radtour 63: Hoher Fläming!

Berühmt und bekannt wurde der Fläming bei sportlichen Menschen vor allem durch den “Fläming-Skate”, ein ausgebautes Streckennetz von etwa 230 km, das ursprünglich vor allem für´s Inline-Skaten gedacht war, denn zum Zeitpunkt der Eröffnung 2001 war dieser Sport sehr in Mode. Heute wird das Netz mehr von Radfahrern als von Skatern genutzt, da es für relaxte Radtouren ebenso wie für Trainingseinheiten toll geeignet ist. Es gibt acht sog. Rundkurse, gekennzeichnet durch die Abkürzung RK und eine Zahl; für Radtouren-Fans interessant sind vielleicht vier bis sechs: RK 1 (94,6 km), RK 4 (43 km), RK 5 (50,6 km), RK 6 (48,6 km), RK 7 (39,1 km), RK 8 (83,7 km).
Wobei nur einer davon ein echter Rundkurs ist, nämlich der größte, der RK 1 – von vielen auch “Die große Fläming-Skate-Runde” genannt; sie ist auch am besten von allen Kursen durch Beschilderung gekennzeichnet, man kann sie also recht gut ohne Karte oder Navi machen. Zu den 94,6 km kannst du auch noch kleine Abwege hinzurechnen, wenn du ein Hinweisschild übersiehst, und als Bahnfahrer den Weg vom Bahnhof zum Fläming-Skate von entweder Jüterbog (+ 1 km) oder von Luckenwalde (+ 4 – 5 km). Du wirst also auf rund 100 km kommen.
Für einen guten Überblick über die anderen RK´s bzw. über alle RK´s brauchst du tatsächlich eine Karte (dein Bildschirm am Rechner oder auf dem Smartphone bietet zu wenig Gesamtüberblick); die bekommst du z.B. über die Touristinformation Luckenwalde oder Jüterbog.
Ich werde dir auch noch ein paar kürzere Routen vorstellen, die teilweise von den RK´s abweichen, aber als Ziel- und Endpunkt jeweils einen Regionalbahnhof haben. Und natürlich werde ich dir Routen zeigen, die den Fläming-Skate nicht oder nur kurz streifen.

An Städten im Teltow-Fläming zu nennen wären (von größer nach kleiner): Ludwigsfelde, Luckenwalde, Zossen, Jüterbog, Trebbin, Baruth/Mark, Dahme/Mark.

Feine Radtouren in oder durch Teltow-Fläming:

Radtour 5: Die Südliche Dahme-Tour ab Bhf Halbe über Dahme(-Stadt)

Radtour 5a: Südliche Dahme-Tour ab Bhf Luckau-Uckro bis Bhf Halbe

Radtour 9: Elster-Fläming-Tour Herzberg – Flämingskate – Zossen

Radtour 9a: Fläming-Elster-Tour Zossen – Flämingskate – Herzberg

Radtour 14: Erlebnistour südlich von Berlin: Seddin – Blankensee – Trebbin – Zossen – KW

Radtour 14a: Erlebnistour südlich von Berlin: KW – Zossen – Trebbin – Blankensee – Seddin

Radtour 31: Fläming-Skate: Im Uhrzeigersinn von Luckenwalde nach Jüterbog

Radtour 41: Von Potsdam in den Fläming: Luckenwalde, Kloster Zinna, Jüterbog

Radtour 57: Vom Fläming in den Spreewald: Trebbin – Baruth – Glashütte – Lübben

Radtour 60: Schwarze-Elster-Radweg Holzdorf Herzberg Bad Liebenwerda Elsterwerda

Radtour 62: Brandenburgs Mittlerer Westen: Wusterwitz – Ziesar- Wiesenburg

Radtour 63: Hoher Fläming: Wiesenburg, Rabenstein, Blönsdorf, Jüterbog

Radtour 74: Vom Fläming in die Lausitz: Niedergörsdorf – Dahme – Lübbenau

Radtour 76: Challenge: 178 km rund um Berlin, ohne es zu berühren (nicht Mauerweg!)

Radtour 77: Von Königs Wusterhausen über Ludwigsfelde zur Schlösserstadt Potsdam

Radtour 84: Vom Spreewald in den Fläming 2: Lübben – Golßen – Jüterbog

Radtour 95: Fläming-Elbe-Tour Wiesenburg – Coswig – Lutherstadt Wittenberg – Jüterbog

Radtour 99: Rundkurs Tempelhof-Ullsteinstraße – Radweg Teltowkanal – Mauerweg

Radtour 100: Naturparks und Belziger Landschaftswiesen von Brandenburg bis Trebbin

((HIER KOMMEN EVTL NOCH WEITERE RADROUTEN))

© Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen