Radtour 30: Oder-Spree-Kanal-Tour Erkner Fürstenwalde Müllrose Frankfurt

Naturbelassene Spree bei Jägerbude, östlich von Neu Zittau
Naturbelassene Spree bei Jägerbude, östlich von Neu Zittau

Diese Tour führt mal wieder viel am Wasser lang, vor allem am Oder-Spree-Kanal, aber auch an der Spree und am Friedrich-Wilhelm-Kanal

Auf dieser Route gibt es wunderschöne Stücke entlang der Kanäle, etwa zwischen Berkenbrück und Neubrück und zwischen Schlaubehammer und Finkenheerd. Aber es geht nicht nur viel am Wasser lang; auch die Orte bieten Sehenswertes, zum Beispiel Fürstenwalde seinen Dom und Müllrose seine Promenade am Großen Müllroser See.

Die Wehranlage in Müllrose am Großen Müllroser See
Die Wehranlage in Müllrose am Großen Müllroser See

Meine Karte führt dich am Ende zwar direkt zum Bahnhof von Frankfurt/Oder, doch auch diese Stadt ist einen Rundgang wert.

Sehr gut bei Westwind
Gesamtlänge 90 km.

Grobe Streckenführung:
Bhf / S Erkner – Gerhard-Hauptmann-Straße – Karutzhöhe – Jägerbude – Freienbrink – Wilhelmsaue – Spreeau – Spreewerder – Mönchwinkel – Wulkow – Hangelsberg – Oder-Spree-Radweg bis Fürstenwalde – Reinheim Straße – Wilhelmstraße – Lindenstraße – Berkenbrück – Oder-Spree-Radweg über Neubrück, Müllrose, Groß Lindow bis Brieskow-Finkenheerd – Lossow – Güldendorf – Bahnhof Frankfurt/Oder

Strecke abkürzen:
Nur bis Bhf Fürstenwalde: 32 km
Nur bis Bhf Berkenbrück: 38 km
Nur bis Bhf Müllrose: 65 km
Nur bis Bhf Kraftwerk Finkenheerd: 80 km
Erst ab Bhf Fürstenwalde: 62 km
Erst ab Bhf Berkenbrück: 54 km

Zur Karte:

© Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen