JETZT MIT RIBBECK! Radtour 52a: Havelland pur: Friesack – Nauen – Falkensee (bei Berlin)

Sieben-Brüder-Eiche bei Friesack im Havelland
Um die Sieben-Brüder-Eiche (die Eichen sind unten zusammengewachsen) bei Friesack rankt sich eine traurig-schöne Sage

Hier kommt die “Andersrum”-Version der Radtour 52: Du durchquerst typisch havelländische Orte und Landschaften, etwa Nauen und Ribbeck

Super bei Nordwestwind, Gesamtlänge: 51,3 km

Strecke abkürzen:
Nur bis Bahnhof Nauen: 33,5 km. Nur bis Bhf Brieselang: 44 km. Nur bis Bhf Finkenkrug: 48 km
Erst ab Bhf Paulinenaue bis Falkensee: 36 km. Erst ab Bhf Nauen bis Falkensee: 18 km

Zuerst mal ein Tipp: Ganz nah bei Friesack steht die sog. “Sieben-Brüder-Eiche” (Foto siehe oben), sieben nahe beieinander stehende Eichen, die unten am Stamm miteinander verwachsen sind, vermutlich über 250 Jahre alt, vielleicht sogar 300. Es ist nicht nur ein eingetragenes Naturdenkmal, sondern es rankt sich auch eine Sage darum: Im Nordischen Krieg von 1674 bis 1679, auch Schwedisch-Brandenburgischer Krieg genannt, fielen nach der Schlacht von Rathenow bei einem Rückzugsgefecht in der Nähe von Friesack unter anderem sieben Brüder, die alle zusammen begraben wurden, und aus ihrem Grab soll diese siebenstämmige Eiche erwachsen sein.
Um dorthin zu kommen, musst du aber unten an der großen Kreuzung nach rechts abbiegen in die Kleßener Straße (nicht nach links wie auf meiner Route) und dann ca. 1,3 km fahren, da steht sie dann auf der rechten Seite mitsamt Hinweisschild.

Alle weiteren Infos zu dieser Route findest du bereits bei Radtour 52.

Landwirtschaft am Dorf Warsow (mittig zwischen Paulinenaue und Friesack)
Landwirtschaft am Dorf Warsow (mittig zwischen Paulinenaue und Friesack)
Radweg am Nauen-Paretzer Kanal zwischen Nauen und Brieselang
Am Nauen-Paretzer Kanal zwischen Nauen und Brieselang
Schloss Ribbeck im Havelland, Schlosshof / Innenhof, Veranstaltung mit Bühne und Bestuhlung
Schloss Ribbeck von hinten: Im Innenhof finden in den Sommermonaten oft Veranstaltungen statt (rechts die Bühne)
Das Rathaus von Nauen, erbaut um 1890, Backsteingotik
Das Rathaus von Nauen, erbaut um 1890, Backsteingotik
Turmspitze vom Rathaus Nauen, Rundfenster mit Wappen von Nauen
Die Turmspitze vom Rathaus Nauen: außergewöhnlich schmal mit einem Balkon drumherum! Vorne im Rundfenster das Wappen von Nauen, ein blauer Fisch auf weißem Grund
Die Mauerstraße in der Altstadt von Nauen, rechts hinten der Wasserturm
Die Mauerstraße in der Altstadt von Nauen, rechts hinten der Wasserturm
Radweg bei Falkensee zwischen Brieselang und Spandau
Der Radweg bei Falkensee – kurz vorm Ziel!

Grobe Streckenführung:
Friesack Bahnhof – Friesack – Vietznitz – Warsow – Brädikow – Paulinenaue – Berge – Nauen – Bredower Allee – Forstweg – Ringstraße – Brieselang – Finkenkrug – Falkensee Bahnhof

Zur Karte:
Sie enthält einen Abstecher in den Ortskern von Ribbeck, auch zum Schloss. Du kannst das auch ganz einfach weglassen, indem du auf dem Radwanderweg (in dem Fall der Havellandradweg) bleibst.

Download file: Rt52a_Friesack_Ribbeck_Nauen_Falkensee.gpx

Diese Radroute kannst du auch prima kombinieren mit:
Radtour 11: Havelland-Prignitz-Tour Nauen – Neustadt – Kyritz

Radtour 53a: Von Havelberg ins Havelland via Rhinow, Kleßen, Friesack

und natürlich mit allen Strecken, die ab oder über Nauen gehen!

© Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen