Radtour 11: Havelland-Prignitz-Tour Nauen – Neustadt – Kyritz

St.-Marienkirche im Zentrum von Kyritz, Ostprignitz
Die beeindruckende St.-Marienkirche von Kyritz in der Ostprignitz

Diese knackige 61-km-Route vereint vier nette Orte – Nauen, Neustadt/ Dosse, Wusterhausen, Kyritz – und je ein Stück Havelland und Ostprignitz

Sehr gut bei Südostwind, Gesamtlänge: 61 km. Karte, Navi-Daten und “Strecke abkürzen” siehe weiter unten!

Ab Nauen Bahnhof starten wir direkt Richtung Westen auf den fabelhaften Havelland-Radweg, aber das muss dich nicht davon abhalten, eine Stippvisite in das hübsche Zentrum von Nauen zu machen (siehe z.B. Radtour 21), das sind nur ca. 2 km zusätzlich.
Jedenfalls, gleich außerhalb von Nauen geht das typische Havelland los: Wenig Wald, viel offene Landschaft, viele Wasserläufe, viel Grün! Die Orte zwischen dieser vielen Natur sind eher klein und ruhig, wie etwa Paulinenaue und Friesack. Nach Friesack durchfahren wir nicht nur ein Naturschutzgebiet, sondern auch ein Stückchen des riesigen Naturpark Westhavelland (siehe Radtour 53).
Mit dem Dorf Dreetz befinden wir uns bereits in der Prignitz (im Landkreis Ostprignitz-Ruppin).
Dann erreichen wir Neustadt an der Dosse. Das Städtchen an sich bietet nicht allzu viel Spektakuläres, aber wenn du magst, biege mitten im Ort links ab auf die Lindenstraße und fahre sie durch bis zum “Hauptgestüt”, denn wir befinden uns in der “Stadt der Pferde” – Neustadt ist berühmt für seine Pferdezucht und seine Gestüte! (siehe auch Radtour 29)

Radweg an der Dosse von Neustadt nach Wusterhausen
Der schöne Radweg an der Dosse von Neustadt nach Wusterhausen (März)

Als nächses gelangen wir auf einen wunderhübschen Radweg entlang des Flüsschens Dosse nach Wusterhausen, das ebenfalls sehr hübsch ist!
Von Wusterhausen nach Kyritz sind es nur noch 6 km. Die Stadt Kyritz hat u.a. eine Stadtmauer (nur zum Teil erhalten), eine gewaltige Kirche (siehe Foto ganz oben), ein schönes Rathaus und einen ansprechenden Marktplatz.

Marktplatz von Kyritz, Ostprignitz-Ruppin
Am Marktplatz von Kyritz

Strecke abkürzen: Nur bis Bahnhof Neustadt/ Dosse: 49 km. Nur bis Bhf Wusterhausen/ Dosse: 54 km

Grobe Streckenführung: Nauen Bahnhof – Berge – Lindholzfarm – Paulinenaue – Warsaw – Friesack – Michaelisbruch – Dreetz – Neustadt/ Dosse – Wusterhausen – Kyritz Bahnhof
Die Route enthält auch ein Stück Plattenweg. Die Landschaft drumherum ist eine einsame, schöne, für diesen Teil Brandenburgs sehr typische Landschaft, aber wenn du Plattenwege hasst, dann biege nicht bereits 2 km nach Friesack links ab, sondern fahre die B5 noch ca 4 km weiter nördlich und dort dann links auf die asphaltierte Straße (das ist die L 141), sie führt direkt nach Dreetz.

Zur Karte: Die Karte unten kannst du zwar in der Größe verändern, aber einen noch größeren Ausschnitt findest du hier…

 
Download der GPX-NavigationWichtige Bitte dazu: Ich habe Mühe und Zeit hergegeben, um diese Radtour zu entwickeln. Wenn du sie auf Navi-Systemen wie Komoot eingibst, dann stelle es bitte so ein, dass die Route nicht auf deren Webseite erscheint!

Download file: Rt11_Havelland_Ostprignitz_Nauen_Kyritz.gpx

Die umgekehrte Variante dieser Tour findest du hier: Radtour 11a

© Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen